Bookcover of Sprache Macht Soziale Arbeit
Booktitle:

Sprache Macht Soziale Arbeit

Die Re-Produktion von Machtasymmetrien durch Be-und Entnennungen innerhalb der Sozialen Arbeit

AV Akademikerverlag (2014-12-09 )

Books loader

Omni badge eligible for voucher
ISBN-13:

978-3-639-78726-9

ISBN-10:
3639787269
EAN:
9783639787269
Book language:
German
Blurb/Shorttext:
Diese Arbeit geht der Fage: „Inwiefern werden duch Be- und Entnennungen innerhalb der Sozialen Arbeit Machtasymmetrien re-pro­duziert und wie kann dem entgegengearbeitet werden?“, in sechs Kapiteln, nach. Sowohl die Art des Schreibens, die Genealogie und Adressierung ist Thema dieser Arbeit, wie auch der Komplex der Klassifikationen und Kategorisierungen. Ausführlich werden soziale Positionierungen, Privilegierungen und Diskrimierungen, Sprecher_innenpositionen, Definitionsmacht, Be- und Entnennungen und kritische Verortung (Tudor) thematisiert. Butlers Konzept der performativen Praxen wird als Ausgang genommen um das Konzept der Identiätspolitik ad absurdum zu führen und antirassistische und interdependente Ansätze werden auf die Soziale Arbeit angewandt. Als Ausblick werden zwei mögliche Weiterbearbeitungsformen vorgestellt, eine handlungsorientierte und eine theoretische, die beide Strategien darstellen, der Re-Produktion von Machtasymmetrien innerhalb der Sozialen Arbeit ent­gegen zu arbeiten.
Publishing house:
AV Akademikerverlag
Website:
http://www.akademikerverlag.de/
By (author) :
Gloria Schmid
Number of pages:
76
Published on:
2014-12-09
Stock:
Available
Category:
Social pedagogy, social work
Price:
21.90 €
Keywords:
Feminismus, Soziale Arbeit, Sprache und Macht, Critical Whiteness, Verortungen, Be- und Entnennungen

Books loader

Newsletter

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal CryptoWallet Wire Transfer

  0 products in the shopping cart
Edit cart
Loading frontend
LOADING