Couverture de Die Unternehmenskrise
Titre du livre:

Die Unternehmenskrise

deren mögliche Früherkennung und die daraus resultierenden Handlungsmöglichkeiten im Sanierungs- und Insolvenzverfahren

Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften (23-12-2015 )

Books loader

Omni badge éligible au bon d'achat
ISBN-13:

978-3-86194-232-0

ISBN-10:
3861942321
EAN:
9783861942320
Langue du livre:
Allemand
texte du rabat:
Diese Arbeit behandelt im ersten Teil den betriebswirtschaftlichen Hintergrund der Unternehmenskrise, deren Eigenschaften, typischen Verlauf und wie das Krisenmanagement solche Unternehmenskrisen frühzeitig erkennen und dadurch rechtzeitig Maßnahmen einleiten kann, um eine Krise vom Unternehmen abzuwenden bzw. positiv zu überwinden. Außerdem werden der Zweck und die verschiedenen Funktionen der Krisenfrüherkennung dargestellt. Im zweiten rechtlichen Teil geht es um die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten, die einem Unternehmen offen stehen, welches sich bereits mitten in einer Krise befindet. Es wird geprüft, ob eine Sanierung überhaupt noch möglich ist und wie diese Sanierungsprüfung genau abzulaufen hat. Dann kommen die Insolvenzeröffnungsgründe, die Fortbestehensprognose und der allgemeine Ablauf des Insolvenzverfahrens. Außerdem stellt sich die Frage, ob das Unternehmen fortgeführt oder geschlossen wird. Danach folgt die Unternehmenssanierung, welche man in eine außergerichtliche und eine gerichtliche Sanierung unterteilt. Als letzter Ausweg kann auch eine Unternehmenszerschlagung erfolgen.
Maison d'édition:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Site Web:
https://www.svr-verlag.de/
de (auteur) :
Magdalena Gastager
Numéro de pages:
140
Publié le:
23-12-2015
Stock:
Disponible
Catégorie:
Loi, Autres
Prix:
2,404.34 NT$
Mots-clés:
Insolvenzverfahren, Unternehmenskrise, Früherkennung, Unternehmenssanierung, Sanierungsplan

Books loader

Adyen::diners Adyen::jcb Adyen::discover Adyen::cup Adyen::ach Adyen::unionpay Adyen::paypal Paypal

  0 produits dans le panier
Modifier le contenu du panier
Loading frontend
LOADING