Buchcover von Entwicklung eines CAN-Treibers für Linux auf Basis eines 32-Bit RISC-Prozessors
Buchtitel:

Entwicklung eines CAN-Treibers für Linux auf Basis eines 32-Bit RISC-Prozessors

Verwendung des Controller Area Networks unter Embedded Linux mit 2.6er Kernel

VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG (03.04.2008 )

Books loader

Omni badge gutscheinfähig
ISBN-13:

978-3-8364-7238-8

ISBN-10:
3836472384
EAN:
9783836472388
Buchsprache:
Deutsch
Klappentext:
Dieses Buch beschreibt die Entwicklung und Implementierung eines CAN-Treibers (Controller Area Network) für Embedded-Linux mit 2.6er Kernel auf einem 32-Bit RISC-Prozessor. Der verwendete Prozessor besitzt einen integrierten CAN-Bus-Controller, der kompatibel zum weit verbreiteten SJA1000 von Philips ist. Dieser Controller wird durch Schreib- und Lesezugriffe auf 8-Bit-Register angesprochen. Der Treiber wurde als Linux-Character-Treiber implementiert, auf die Nachrichten kann in Form von C-Strukturen zugegriffen werden. Der CAN-Controller kann sowohl im Basic-Modus (nur Nachrichten im CAN-Standardformat können gesendet und empfangen werden) als auch im Erweiterten Modus (Nachrichten können im Standard- und im Erweiterten Format gesendet und empfangen werden) verwendet werden. Auch die Verwendung der Nachrichtenfilter des Controllers ist mit dem entwickelten Treiber möglich. Neben der Implementierung werden auch umfangreiche Tests des Treibers und des Controllers beschrieben, die Verwendung des Treibers erklärt und ein kleines Einsatzbeispiel aufgezeigt.
Verlag:
VDM Verlag Dr. MŸller Aktiengesellschaft & Co. KG
von (Autor):
Benjamin Kolb
Seitenanzahl:
72
Veröffentlicht am:
03.04.2008
Lagerbestand:
Lieferbar
Kategorie:
Betriebssysteme, Benutzeroberflächen
Preis:
49,00 €
Stichworte:
CAN, Treiber, Linux, embedded, Informatik, Automatisierung, automotive, Programmierung, SJA1000

Books loader

Newsletter

Adyen::amex Adyen::mc Adyen::visa Adyen::cup Adyen::unionpay Paypal CryptoWallet Überweisung

  0 Produkte im Warenkorb
Warenkorb bearbeiten
Loading frontend
LOADING